LEHR Kastendeckel PERFEKT

Das Original von LEHR, das zu Recht so heißt

Die aktuelle EnEV fordert für die Revisionsdeckel von Rollladenkästen eine 20 mm starke Wärmedämmung, Lambda-Wert λ = 0,031 W/(mK). Das gesamte LEHR-Programm erfüllt in jeder Beziehung die strengen Vorgaben der aktuellen Energiesparverordnung.

Der Kastendeckel PERFEKT als perfekte Ergänzung der meisten LEHR Kastensysteme ist mit der neuen Neopor-Auflage um 18% besser als vergleichbare Styropor-Auflagen und durch die aktuelle EnEV ein äußerst wichtiges Bauelement: Er sorgt für den fugendichten Abschluss der Konstruktion, ist schnell, einfach und sauber montiert.

Als einzig sichtbarer Teil des montierten Rollladenkastens wird er auch hohen ästhetischen Ansprüchen gerecht. Der Kastendeckel PERFEKT

  • eine patentierte Entwicklung,
  • ein durchdachtes, zuverlässiges, fugen- und winddichtes System,
  • ein typisches LEHR-Produkt.

Die durchdachte, ausgereifte Konstruktion und die Verwendung hochwertiger Materialien machen den Kastendeckel PERFEKT zur idealen Ergänzung vieler Rollladenkästen.

Selbstverständlich kann dieser auch für die Kastensysteme anderer Hersteller eingesetzt werden – bei Bedarf sind passende Zusatzprofile erhältlich.

Der Korpus ist ein speziell geformtes Hohlkammerprofil aus extrudiertem Hart-PVC mit folgenden Vorteilen: Verwindungssteif und formstabil auch bei extremen Temperaturen und Witterungen. 2 parallel geführte Dichtlippen aus dauerelastischem Weich-PVC für fugen- und winddichten Anschluss an die Rollladenkastenschiene.

Zur Revision kann der Kastendeckel PERFEKT leicht abgenommen werden (sichtbare Verschraubung). Die hervorragenden Dämmleistungen erzielt der Kastendeckel PERFEKT durch die 20 mm starke Neopor-Auflage, damit wird der geforderte Mindestwärmeschutz der aktuellen EnEV bei weitem erreicht. Weitere clevere Details sorgen dafür, dass diese LEHR-Konstruktion zu Recht den Namen »PERFEKT« trägt:

Die patentierte Einschubfeder mit Styropor-Einlage sichert den passgenauen Anschluss an das Blendrahmen-Profil und gleicht Maßtoleranzen am Bau problemlos aus.

Eine flexible Abdichtung aus dauerelastischem Schaumstoff über der Einschubfeder, die sich situationsspezifisch verdichtet, verbessert die Dämmung in diesem Bereich noch weiter – keine Wärmebrücke, kein Lärmspalt: dieser Deckel hält dicht! Die LEHR Kastendeckel PERFEKT sind mit Schraubkanal erhältlich.

 

Systemaufbau:

LEHR Kastendeckel PERFEKT

1
Der Kastenkorpus: Ein extrudiertes Hohlkammerprofil aus dauerhaftem Hart-PVC.
2
Die patentierte flexible Einschiebefeder mit Styropor- Einlage sorgt für passgenauen Anschluss an das Blendrahmen-Profil.
3
Abdichtung über der Einschiebefeder aus dauerelastischem Schaumstoff.
4
20 mm starke Neopor-Auflage λ = 0,031 W/(mK) für ausgezeichnete Dämmleistung.
5
Alternativ – mit beidseitig kaschierter PUR-Auflage λ = 0,025 W/(mK).
6
2 Dichtlippen aus dauerelastischem Weich-PVC für einen perfekten Anschluss an die Aluminiumabschlußschiene.

 

 

 

Wärmewerte:

LEHR Kastendeckel PERFEKT

Isothermenverlauf – Kastendeckel PERFEKT (Neopor)
waerme
Psi-Wert »ψ« = in W/(mK) 0,031
Gemäß DIN ISO 10077, Teil 2
 

Downloads:

LEHR Kastendeckel PERFEKT

Prospekt
PERFEKT Deckel

Ausschreibungstext PERFEKT Deckel