LEHR Kastendeckel KD PREMIUM

Exzellente Dämmwerte, perfekte Optik, einfache Montage

Der Revisionsdeckel bleibt als einziges Teil eines Kastensystems auch nach dem Einbau sichtbar und muss daher neben optimalen technischen Werten auch eine ästhetisch hochwertige Optik bieten. Wir haben uns intensiv Gedanken zu diesem wichtigen Systemteil gemacht und bieten mit dem neuen KD PREMIUM eine Lösung, die allen technischen und architektonischen Ansprüchen sowohl beim Neubau als auch bei der Altbausanierung gerecht wird – eben ein typisches LEHR-Produkt.

Das Wichtigste zuerst: Herausragende Dämmwerte

Der KD PREMIUM übertrifft mit seinem
Wärmedurchlasswiderstand von R = 0,71 m² K/W die
geforderten Normwerte der DIN 4108-2:2003-07 um 30%.

Auch die Schalldämmung liegt weit über den Normwerten. Der KD PREMIUM ist damit die perfekte Ergänzung für alle LEHR Kastensysteme und kann – mit entsprechenden Zusatzprofilen – auch für Systeme anderer Hersteller eingesetzt werden.

Die exzellenten Dämmwerte erreichen wir durch eine ausgefeilte Konstruktion, kombiniert mit dem Einsatz hochwertiger Materialien und einer gleichbleibend hohen Fertigungspräzision:

  • Das Hohlkammerprofil aus Hart-PVC vereint höchste Stabilität mit der Dämmwirkung isolierender Luftpolster. Mit dem Profil fest verbunden ist eine durchgehende 16 mm starke Auflage aus dem bewährten Neopor-Hartschaum.
  • Der KD PREMIUM ist damit extrem verwindungsfest und formstabil, auch bei extremen Temperaturen.
  • Ein bis ins Detail durchgeplantes System sorgt für den problemlosen Einbau, passgenaue Anschlüsse und sauber verschlossene Fugen – damit wird ein optimal winddichtes Endergebnis erreicht, das auch architektonisch in jeder Hinsicht überzeugt.
  • Der KD PREMIUM lässt sich einfach zur Revision abnehmen und stets wieder dicht und optisch sauber schließen.
 

Systemaufbau:

LEHR Kastendeckel KD PREMIUM

1
Das Hohlkammerprofil aus Hart-PVC gibt Stabilität und verstärkt mit vielen Luftpolstern die Dämmung.
2
Nahtlos dicht – die durchgehende, 16 mm starke Neopor-Auflage, Lambda-Wert λ = 0,031 W/(mK).
3
Verbindung zum Rolladenkasten durch Klipp-Profil oder durch Verschraubung.
4
Anschlussprofile in vielen Formen und Größen ermöglichen einen sehr flexiblen Einsatz des KD PREMIUM.
 

Wärmewerte:

LEHR Kastendeckel KD PREMIUM

Isothermenverlauf – Kastendeckel KD PREMIUM
waerme

Hervorragende Dämmwerte:

  • Wärmedurchlasswiderstand: R = 0,71 m² K/W. Ermittelt durch Fa. Ebök, Prüfbericht P16-1509-11
  • Schalldämmwert: RW > 46 dB. Ermittelt durch das Fraunhofer-Institut für Bauphysik, Prüfbericht P-BA 252/2010
  • Lambda-Wert der Neopor-Dämmauflage, 16 mm: λ = 0,031 W/(mK)

 

bild1

Technik, die sich nicht verstecken muss: Unser neuer Revisionsdeckel fügt sich mit seiner hochwertigen Oberfläche nahtlos in jede Raumoptik ein.

bild2

Das Seitenanschlussprofil mit Klippleiste zwischen Mauer und Kastendeckel bildet den seitlichen Abschluss zur Laibung und gleicht auch Maßtoleranzen aus. Eine Klebeleiste verdeckt die Fuge und dichtet sie sicher ab.

bild3

Die Sichtflächen des Deckels wie auch der Systemteile haben eine einwandfrei glatte weiße Oberfläche und benötigen keine Nachbehandlung.

 

 

Downloads:

LEHR Kastendeckel KD PREMIUM

Prospekt
KD PREMIUM

Ausschreibungstext
KD PREMIUM